Ottensen

Allgemein

Startseite

Dumm gelaufen

Hoheitszeichen von Altona

Shit happens --

der Bagger hat dem Adler die Krone vom Kopf gerissen

Wie ist denn das passiert?

Der Altonaer Bahnhof

vor 100 Jahren

Da hatte man Altonas Hoheitszeichen, den Adler, schon tiefergelegt, nachdem die Festung, der alte Bahnhof, mit viel Aufwand geschleift worden war. Und nun ist es beim Versuch, es abzulösen, auch noch der Krone beraubt worden! Ein peinlicher Vorfall. Hat es außer mir und dem Bauleiter noch jemand bemerkt?

 

Bescheiden am Hinterausgang

Hoheitszeichen am Hinterausgang

Der alte Bahnhof hätte noch 500 Jahre gehalten, so solide war der gewesen. An der Stirnwand in luftiger Höhe hatte der Vogel dort geprangt, zum Rathaus hinüberschauend. Beim Abriss 1974 hatte man ihn gerettet. Nun zierte er den Westausgang des Bahnhofs. Die Rivalität zwischen Hamburg und Altona, die der Stuhlmannbrunnen bewusst darstellt -- hier ist sie noch einmal durch die niedrige Anbringung des einstigen Hoheitszeichens zur Demütigung geworden, wenn man für Symbole sensibel ist.

 

Und noch eine Panne

Shit happens die Zweite

Das Wasser aus dem Abriß, das den Staub binden sollte, konnte ungehindert in die Eingangshalle strömen. Wer keine Arbeit hat, der macht sich welche. Umbau bei laufendem Betrieb -- es gab keine andere Option.