Ottensen

Allgemein

Startseite

Ein Stadtteil mausert sich

Mediterranes Sommerleben

Korfu in Ottensen

Auf Stahltreppen ein Sonnenbad nehmen

Solche Hinterhöfe sind begehrt! Und sie sind es erst recht, seit die rußenden Schlote von Ottensen verschwunden sind. Weder Hausbrand noch die Räuchereien noch die Essen der Schmieden und der Zeise-Werke trüben den blauen Himmel. Stattdessen hielten die Agenturen, Filmgesellschaften und Medienfirmen Einzug. Anfangs geschah das oft mit kleinem Budget und mit alternativem Charme.

 

Hier konnte man mal richtig braun werden, als noch viele Bombenlücken lediglich mit einem einstöckigen Pavillon gefüllt waren. Diese Provisorien sind nach und nach verschwunden. Geblieben sind Dachterrassen und immer weniger sonnige Plätze in Straßencafés.

 

Jetzt nimmt man Geld in die Hand

und baut ganze Häuserkomplexe zu neuen Quartieren um